Sie sind hier: 

>> Startseite 

  |

Fachstelle Gottesbild

 

Religiöse Abhängigkeit?
Destruktives Gottesbild?

 

Auseinandersetzung mit dem eigenen Gottesbild....
Die Besonderheit am christlichen Glauben ist, dass wir alle beim unserem Namen gerufen sind. Dadurch wird die Beziehung zu Gott persönlich und einzigartig. So hat auch jeder sein individuelles Gottesbild. Dies ist entstanden aufgrund Gehörtem, Gelesenem, Gelerntem und eigenen Erfahrungen. Die Fachstelle "Gottesbild" bietet Schulungen an, in denen die Teilnehmer ein Feingefühl für den Umgang mit den Gottesbilder ihres Zielpublikums erhalten, so wie Beratungen für Einzelpersonen bei der Auseinandersetzung mit dem eigenen Gottesbild.

Die Fachstelle Gottesbild hilft, berät und schult.

  • Sie bietet Unterstützung für Betroffene.
  • Sie bietet Referate, Sensibilierungen und Seminare für Fachleute und Organisationen.
  • Sie hilft mit Rat und Tat Angehörigen, Freunden, Partnern und Bezugspersonen.

 

Die Fachstelle Gottebild ist eine Angebot von "YPoM - Cevi für Erwachsene" in Zusammenarbeit mit der Bluesdiakonie und wird Unterstütz durch die evang. ref. Landeskirche des Kanton Zürich.